HintergrundVerein1

21.09.2015 Café Clatsch

Die Welt bei uns

Die Welt kommt zu uns.
Wir brauchen nicht mehr
verreisen
um Fremdes zu erleben.

Waren aus fernen Landen,
Menschen, die anders aussehen
bereichern unseren Alltag
und unsere Kultur.

Die Welt zu Gast
in unseren Wohnzimmern
auf unseren Straßen
in unseren Läden.

Bunt wird unser Leben dadurch,
wenn wir mit offenen
Herzen und Händen
aufeinander zugehen

                          Susanna Oertel

12038301_1035332269839960_195668269511663478_n
12049635_1035332426506611_1060636401531518691_n
12046574_1035332416506612_8271284455620177756_n
12042848_1035332326506621_7334459452829750708_n
12038157_1035332183173302_5725171777315814862_n
12027620_1035332379839949_2108097776399899865_n
12019879_1035332469839940_606727935142225892_n
12011220_1035332363173284_5496468067891635615_n
11149585_1035332436506610_1540951507214292528_n
11147201_1035332243173296_1534864120143103047_n
11057971_1035332286506625_8299818862358867749_n
10360772_1035332486506605_6556406224725000781_n

Von Regentropfen und Lausbuben, Badespaß und Hampelmannsocken, Arsen,  Schierlingsbecher und Kartoffelfeuer haben wir gehört. Sogar eine  Umstandsampel wurde in den Raum gestellt. Nicht zu vergessen der Prager  Kellner und der rote Alukoffer.
Von Menschen im Räumungsfieber, Straßen  ins Nichts und knapp beshorteten Sonnyboys war die Rede. Und von Paketen mit und ohne Paketschnur. Ein durch und durch abwechslungsreicher  Abend. Raum für viel Gelächter und Austausch über Dinge,
die die  Autoren-und-Zuhörerwelten bewegen.
                                                                                                                   Andrea Senf

HintergrunedVereinLeisteROT

Mitglieder

Termine

Archiv

logo

Bücher

Tagebuch

Presse

Home

Besucherzähler Test